10% Rabatt nach Newsletter-Anmeldung Versand in 25 EU-Länder NEU: DHL Express möglich
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
1 von 2
Zuletzt angesehen

Hochwertige Kleider und Röcke: Weiblichkeit neu inszeniert

Elegant oder verspielt? In erster Linie hochwertig! Kleider und Röcke gehören zu den All-Time-Favorites. Ganz gleich, ob kleines Schwarzes, luftiges Kleid oder Rock mit aufregendem Print. Entdecken Sie hochwertige Kleider und Röcke mit Blumenprint, Hahnentritt-Muster oder stylischem Retro-Look.

Style-Guide für hochwertige Kleider

Schicke Schuhe, ausgewählte Accessoires, ein hochwertiges Kleid und schon sind Sie perfekt angezogen – was immer Sie vorhaben. Die Kleider von Marc Aurel zeigen sich mal klassisch-elegant, mal trendig-modern und begeistern dabei durch ihre hochwertige Verarbeitung. Vom einfachen Sommerkleid zum edlen Abendkleid: Ihre exklusiven Schnitte und Materialien machen sie zu etwas ganz Besonderem – viel zu schade, um im Kleiderschrank zu hängen.

Welche Kleider gibt es?

Schwarz oder gemustert: Kaum ein Kleid gleicht einem anderen. Farbe und Material ergeben einen jeweils eigenen Stil, der Ihren individuellen Look unterstreicht und sich am jeweiligen Anlass ausrichtet. Doch in erster Linie unterscheiden sich die hochwertigen Kleider von Marc Aurel in ihrem Schnitt. Wir geben Ihnen einen Überblick:

  • Etuikleid: Coco Chanel entwarf das Kleid in den 1920er-Jahren. 100 Jahre später hat es nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Ein gerader Ausschnitt und die knieumspielende Länge kennzeichnen das Etuikleid. Als Business- oder Abendkleid sind Sie damit stets stilvoll angezogen.
  • Jerseykleid: Der hohe Elasthananteil verleiht dem Jerseykleid einen herrlichen Tragekomfort. Die Vielfalt an unterschiedlichen Schnitten macht das Kleid zum echten Basic.
  • Minikleid: Als kurze und luftige Variante dürfen Minikleider im Sommer nicht fehlen. Dabei bieten die Kleider bei hohen Temperaturen viel Beinfreiheit und verkörpern maximale Leichtigkeit.
  • Maxikleid: Hoch leben die Maxikleider! Ganz gleich, ob Laufsteg, Tag am Strand oder als Hochzeitsgast: Bodenlange Kleider erinnern je nach Print etwas an Folklore und verbreiten ganz viel Charme!
  • Midikleider: Diese Kleider sind die letzten Jahre wieder groß herausgekommen. Zwischen Mini- und Maxikleid angesiedelt, reicht das Midikleid bis zum Knie. Die vielen möglichen Materialien und Farben ergeben einen starken Kombipartner.
  • Tunika- und Blusenkleid: So schlicht wie hochwertig kommt diese Variante daher. Im Blusenkleid geht die klassische Bluse mit dem Kleid eine aufregende Verbindung ein. Und so stehen sie für Bequemlichkeit und Eleganz in einem. Die Modelle eignen sich hervorragend für geschäftliche Termine und den beruflichen Alltag.
  • Shirtkleid: Shirtkleider gehören zu den Verwandlungskünstlern unter den Kleidern. Abgeleitet vom T-Shirt gibt es sie mit langen oder kurzen Ärmeln sowie als ärmellose Variante. Perfekt für die Freizeit, aber auch im Büro ungemein bequem und schick.
  • Empire-Kleid: Das enganliegende Oberteil mündet in ein großzügig fließendes Rockteil. Hochwertige Kleider dieses Schnitts verwandeln Damen für festliche Anlässe in Diven.
  • Wärmender Strick sorgt dafür, dass Sie bei Kälte nicht auf ein Kleid verzichten müssen. Strickkleider schmiegen sich sanft an die Haut an und sind das Must-have für Herbst und Winter.

Welches Kleid passt zu meiner Figur?

Durch ihre raffinierte Schnittführung gelingt es hochwertigen Kleidern, jede Figur ins rechte Licht zu rücken.

Welche Kleider für kleine Frauen?

Für kleine Frauen empfehlen sich Kleider, die ihre Kurven betonen. Ein V-Ausschnitt verlängert den Oberkörper zusätzlich. Hohe Schuhe strecken ebenfalls.

Welche Kleider machen schlank?

Ein Midi-Kleid in figurumspielender A-Linie zieht den Körper in die Länge und lässt Sie schlanker wirken. Auch Kleider mit Taillengürtel erweisen sich als echte Figurschmeichler, weil sie locker fallen und der Gürtel gleichzeitig die Figur definiert. Eine vergleichbare Wirkung erzielen Kleider in Schwarz: Hier schmeichelt vor allem die Farbe. Kleidungsstücke mit aufregenden Prints lenken den Blick von den Problemzonen weg und strahlen Exquisites aus.

Welche Kleider mit Bauch?

Enganliegende Kleider sind in diesem Fall weniger vorteilhaft. Einen kleinen Bauch kaschiert ein Tunika- oder Blusenkleid sowie ein Wickelkleid wunderbar. Überhaupt eignen sich Modelle, die locker über Bauch und Hüfte fallen, wunderbar.

Welche Kleider bei kleiner Oberweite?

Dem androgynen Typ mit kleiner Oberweite stehen ausgestellte Kleider sowie Modelle mit Bindegürtel. Volants, Rüschen und Schleifen, aber auch Drapierungen und Stickereien schummeln etwas Oberweite hinzu.

Wie hochwertige Kleider kombinieren?

Hochwertige Kleider stehen zwar für sich. Aber erst richtig gestylt ergibt sich das perfekte Outfit. Mit den richtigen Tipps verhelfen wir Ihnen zu einem gelungenen Auftritt.

  • Accessoires verpassen jedem Kleid den letzten Schliff: Zu einem schlichten Modell passt eine auffällige Kette. Einen tiefen Ausschnitt können Sie mit einer Halskette betonen.
  • Maxikleider setzen Sie mit Tüchern und langen Ketten in Szene. Ebenfalls perfekt: Klobige, derbe Schuhe, die einen Gegenpol zur Weiblichkeit bilden.
  • Taschen sollten zum Kleid und Anlass passen: die Umhängetasche zum Jerseykleid, die edle Clutch zum Abend- oder Etuikleid.
  • Wenn es etwas kühler wird, sind Strickjacken die idealen Begleiter für ärmellose Kleider. Sie halten schön warm und setzen zusätzliche Akzente. Mini- und Midikleider ergänzen knielange Mäntel

Style-Guide für hochwertige Röcke

Von sportlich bis elegant: Röcke sind ungemein vielseitig – im Schnitt, in der Farbe und Material sowie ihren Kombinationsmöglichkeiten. So können Sie je nach Lust und Laune einen Tag im Minirock Bein zeigen und am nächsten die Maxi-Variante wählen. Die große Auswahl hochwertiger Röcke von Marc Aurel bringt neuen Schwung in den Damen-Kleiderschrank!

Welche Röcke gibt es?

Von kurz bis lang: Rock ist nicht gleich Rock. Die unterschiedlichen Schnittformen sorgen für Abwechslung. Aber entscheiden Sie selbst:

  • Bleistiftrock: Der Bleistiftrock kann nicht nur Business und seriös. Kombiniert mit einem Shirt mit Aufdruck wirkt er lässig, mit hochwertigen Accessoires elegant und mit einem kuscheligen Pullover eignet er sich perfekt für einen gemütlichen Tag auf der heimischen Couch.
  • Minirock: Ganz gleich, ob aus Leder, Jeans, mit Knopfleiste oder in elegantem Schwarz, der Minirock bleibt dank seines Variantenreichtums Trend und setzt Ihre Beine aufregend in Szene!
  • Maxirock: Ähnlich wie das Maxikleid verhilft Ihnen der Maxirock im Sommer zu mehr Beinfreiheit, ohne jedoch zu viel Haut zu zeigen.
  • Midirock: Die Röcke liegen zwischen Maxirock und Minirock. Sie bieten Ihnen viele Auswahlmöglichkeiten, beispielsweise in Länge, Farbe und Material.
  • Rock in Wickeloptik: Wickelröcke sind in den 90er Jahren groß geworden und das Konzept kommt auch heute noch an. Sie versprühen sommerliche Leichtigkeit und lassen sich individuell stylen.
  • A-Linien-Rock: Oben schmal, unten immer weiter werdend wie ein A. Der Rock zeichnet sich durch seinen scheinbar einfachen Schnitt aus. Und doch schmeichelt die Schnittführung jeder Figur.

Welche Röcke stehen mir?

Das Gute an Röcken: Für jede Figur findet sich das ideale Modell.

  • Kaum ein Rock hebt die weiblichen Kurven so gut hervor wie der Bleistiftrock. Obendrein betonen Bleistiftröcke die Taille – perfekt für schlanke Frauen.
  • Hochwertige Röcke aus dünnen, fließenden Stoffen lassen ein paar Pfunde am Bauch verschwinden.
  • Großen, schlanken Frauen steht ein Maxirock ausgezeichnet, am besten in Kombination mit flachen Schuhen.
  • Für Damen mit kräftigen Waden eignet sich ein Rock, der unter- oder oberhalb des Knies endet, oder ein Modell, das auf Taille sitzt. Hohe Schuhe strecken die Beine zusätzlich. Kräftige Farben und auffällige Muster lassen die vermeintlichen Problemzonen in den Hintergrund treten.
  • Kleine Frauen greifen am besten zu kurzen Röcken.
  • Bei breiten Hüften wirken hochwertige Röcke in A-Linie figurschmeichelnd.

Wie Röcke kombinieren?

Je nach Anlass ergeben hochwertige Röcke im Zusammenspiel mit einer eleganten Bluse oder einem sportiven Shirt das perfekte Outfit. Sie lassen sich immer wieder neu kombinieren.

Generell gilt beim Rock die Faustregel: Schmale Modelle mit weiten Oberteilen ergänzen, figurumspielende Röcke mit enganliegenden.

Hochwertige Röcke und Kleider von Marc Aurel: ausgesuchte Mode für moderne Damen

Sie sind noch auf der Suche nach dem idealen Kleid, das Ihre Figur gekonnt umschmeichelt? Sie wünschen sich einen hochwertigen Rock, der sich sowohl für das Büro als auch für Ihre Freizeit eignet? Stöbern Sie im Onlineshop von Marc Aurel und entdecken Sie eine große Auswahl an exklusiver Mode. Ganz gleich, ob elegant, verspielt, Business Line oder Alltags-Fashion: Kleiden Sie sich mit Marc Aurel komplett neu ein und fühlen Sie sich wohl!